- Seit 1883 -
- Dem Leben einen würdigen Abschluss geben -

Telefon: (0 21 59) 22 19

Digitaler Nachlassdienst » Todesanzeigen » Bücher, CD‘s und vieles mehr gibt es hier »

Unser Institut  Mehr Informationen erhalten Sie hier 

Wir haben uns dazu verpflichtet:

  • zu Achtung und Rücksichtnahme im Umgang mit Verstorbenen und zu Würde und größter Sorgfalt bei der Durchführung dieser Aufgabe.
  • die Sitten und das Brauchtum aller Rassen, Nationen und Religionen zu respektieren.
  • jederzeit bereit zu sein zu humanitärer und fachlicher Hilfe für die Angehörigen.
  • in besonderem Maße auf die Gefühle der Angehörigen einzugehen, um den Lebenden einen rücksichtsvollen Dienst erweisen zu können.
  • zu absolutem Stillschweigen über alle vertraulichen Informationen, die anlässlich einer Bestattung offen werden.
  • allen, die eine Bestattung zu Lebzeiten regeln möchten, hierzu die Möglichkeit zu bieten und - im Bewusstsein dieser Verantwortung - die eingegangenen Verpflichtungen im Sinne der Vorsorgesuchenden zu erfüllen.
  • sich ehrlich und redlich zu verhalten, falsche oder irreführende Angaben zu vermeiden und somit jedem eine individuelle Bestattungsregelung zu garantieren.
  • zu offener Preisauszeichnung, fachlich korrekter Angebotsangabe und Rechnungserstellung nach kaufmännischen Grundsätzen von Klarheit, Wahrheit und Vollständigkeit.
  • zu ständiger Weiterbildung und Verbesserung seiner fachlichen Qualifikation.

Dienst den Lebenden
- Ehre den Toten

Der Bestatterberuf wird von hoher Verantwortung gegenüber der Öffentlichkeit und im besonderen gegenüber leidtragenden Menschen geprägt.

Er erfordert deshalb von den Berufsangehörigen die Anerkennung strenger ethischer Normen.

Ein Volk wird so beurteilt, wie es seine Toten bestattet. (Perikles, 430 v. Chr.)

Zum Seitenanfang

Strümper Straße 19,40670
Meerbusch, Deutschland

(0 21 59) 22 19

kontakt@bestattungen-jaeger.de